Die Bayerische Kartoffel

Bratkartoffel

…mit Mini Fleischpflanzerl

Brötchen in Wasser einweichen und beiseite stellen. Zwiebel schälen und würfeln. Zwiebelwürfel in Öl bei mittlerer Hitze anschwitzen.

Petersilie fein hacken. eigeweichtes Brötchen aus dem Wasser nehmen und leicht auspressen. In einer Schüssel das weiche Brötchen, Zwiebelwürfel, Petersilie mit Hackfleisch, Ei, Senf, Zitronenabrieb, Bergkäse  und Semmelbrösel vermengen. Anschließend mit Salz und Pfeffer würzen.

Hackfleischmasse zu Fleischpflanzerl formen. Diese in heißem Öl bei mittlerer Stufe anbraten,  auf beiden Seiten goldbraun anbraten.

…und jetzt zu den Bratkartoffeln:

Kartoffeln in kochendem Wasser ca. 20 Minuten garen. Kartoffeln zunächst abgießen. Die Schale mit einem Küchenmesser abziehen, Kartoffeln auskühlen lassen.

Die Zwiebeln schälen und fein würfeln. Die Kartoffeln in gleichmäßig dicke Scheiben schneiden. Den Speck fein würfeln und die Petersilie fein hacken. Die Kartoffelscheiben in einer großen Pfanne von beiden Seiten knusprig anbraten. Die knusprigen Kartoffel aus der Pfanne nehmen.

Den Speck in der Pfanne knusprig braten. Dann die die Zwiebel hinzugeben und kurz anschwitzen. Die Butter, Petersilie und die krossen Kartoffeln hinzufügen hinzufügen.

Die Bratkartoffeln mit etwas Muskat, Salz und Pfeffer abschmecken.