37. Bayerische Kartoffelkönigin

Kathrin I.

Grüß Gott, mein Name ist Kathrin Schoderer und ich bin am 11. Juli 2014 von der Erzeugergemeinschaft für Qualitätskartoffel Neuburg-Schrobenhausen zur 37. bayerischen Kartoffelkönigin Kathrin I. gekrönt worden.
In diesem Amt habe ich jetzt ein Jahr lang die Ehre, die tolle Knolle auf verschiedenen Veranstaltungen repräsentieren zu dürfen.

Ich freue mich schon sehr auf das Jahr mit vielen neuen Erfahrungen, neuen Leuten, die ich kennen lernen darf und vielen tollen Erlebnissen, die auf mich warten.

Mein Ziel ist es, die Wertschätzung der Kartoffel zu erhöhen. Sie ist ein sehr vielseitig verwendbares und auch ein sehr gesundes Produkt, das nicht von irgendwo herkommt, sondern direkt in unserer Heimat erzeugt wird.

Sie spielt nicht nur eine wichtige Rolle in der Nahrungsmittelindustrie, sondern hat sich auch mit der Stärkekartoffel im wirtschaftlichen Bereich etabliert.

Ich selbst bin auf einem Kartoffelbetrieb in Berg im Gau groß geworden und bin deshalb schon sehr lange bestens mit der Kartoffel betraut. Im Herbst hilft die gesamte Familie zusammen, um die Kartoffelernte zu bewältigen.

Sie schmeckt mir in wirklich jeder Variante, besonders gerne mag ich sie auch als Folienkartoffel mit Kräuterquark oder natürlich in der veredelten Variante als Kartoffelchips.

Eure bayerische Kartoffelkönigin
Kathrin I.