Röstipommes on the Beach

Zutaten für 4 Personen:
  • 1,2 kg  mehligkochende Kartoffeln 
  • 3 EL  Mehl 
  • Salz 
  • 1/2 Bund  Koriander 
  • 2   Lauchzwiebeln 
  • 1   rote Chilischote 
  • 100 g  würzig-pikante geröstete Erdnüsse 
  • 2 EL  Sesam 
  • 200 g  Mayonnaise 
  • 1   Limette 
  • 2 EL  Sriracha (asiatische Chilisoße) 
  • 1 EL  Sesamöl 
  • 2 Liter  Frittierfett 
  • Frischhaltefolie 
Zubereitung:  45 Minuten ( + 180 Minuten Wartezeit )
ganz einfach

1. Für die Röstipommes
Kartoffeln schälen, waschen und raspeln. Mit Mehl und 1 TL Salz gründlich mischen. Eine große, flache Form mit Frischhaltefolie auslegen, die Kartoffelmasse darin ca. 1 cm dick verteilen, leicht andrücken. Ca. 3 Stunden zugedeckt einfrieren.

2. Für das Topping
Koriander waschen, trocken schütteln und samt Stielen fein hacken. Lauchzwiebeln putzen, waschen und in feine Ringe schneiden. Chili putzen, längs halbieren, entkernen, waschen und in feine Streifen schneiden. Erdnüsse grob hacken. Vorbereitete Zutaten mit Sesam mischen. Für den Dip Mayonnaise, Limettensaft, Sriracha und Sesamöl verrühren.

3.Gefrorene Röstimasse
5 bis 10 Minuten antauen lassen und in ca. 1 cm breite Streifen schneiden. Frittierfett in einem großen Topf auf 180–200 °C erhitzen. Röstipommes darin portionsweise ca. 4 Minuten goldbraun frittieren, herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Mit Srirachamayo und Koriandertopping anrichten.