42. Bayerische Kartoffelkönigin

Stephanie III.

Stephanie Brüderle ist auf einem landwirtschaftlichen Betrieb in Königsmoos bei Donaumoos aufgewachsen. Auf dem Betrieb werden Speisekartoffeln und auch Stärkekartoffeln und Futter für die hofeigenen Mastrinder angebaut. Neben dem Studium des Agrarmanagements hilft Stephanie tatkräftig im hauseigenen Hofladen aus. „Schon seit Kindestagen habe ich viel mit der Knolle zu tun, ob beim Legen, bei der Pflege oder der Ernte. Auch später im Studium habe ich mich mit der Kartoffel als Pflanze und Produkt befasst“, berichtet Stephanie III. „Vor diesem Hintergrund möchte ich gerne für die Bayerische Kartoffel in Bayern und darüber hinaus werben. An der Kartoffel gefällt mir besonders, dass es ein einfaches Produkt ist und wahnsinnig vielseitig zubereitet werden kann!“ so die neue Kartoffelkönigin. Pünktlich zur Krönung sind auch die ersten bayerischen Frühkartoffeln erhältlich.