Wiener Powidltascherln

Zutaten für 4 Personen:
500 g Kartoffeln (mehligkochend)
120 g Mehl, 30 g Grieß, 150 g Pflaumenmus,
1 TL Zimt, nach Belieben 1-2 TL Rum,
Salz, 80 g Butter, 100 g Semmelbrösel
Mehl zum Ausrollen

 
 
Zubereitung:
1.    Kartoffeln schälen und ca. 25 Minuten weich kochen. Abgießen, abdampfen und durch eine Kartoffelpresse drücken. Abkühlen lassen. Mit Mehl und Grieß verkneten. Teig kurz ruhen lassen.
2.    Pflaumenmus mit Zimt und Rum verrühren.
3.    Kartoffelteig auf leicht bemehlter Fläche 2-3 mm dick ausrollen. Kreise (Durchmesser 9 cm) ausstechen. In die Mitte etwas Pflaumenmus geben, zu Taschen zusammenklappen und Ränder fest zusammendrücken.
4.    Reichlich gesalzenes Wasser aufkochen. Die Taschen darin 4-5 Minuten gar ziehen lassen.
5.    Butter schmelzen und die Semmelbrösel darin hellbraun rösten. Teigtaschen aus dem Wasser nehmen und mit Semmelbrösel bestreuen.

Zubereitungszeit: ca. 1 Stunde
Pro Portion ca. Brennwert: 524 kcal/2194 kJ
Protein: 9g, Fett: 18 g, Kohlenhydrate 81 g