Rosmarin-Kartoffeln

© Rainer Sturm / pixelio
Zutaten 
500 gr Drillinge (kleine Kartoffeln)
Olivenöl
Rosmarinzweige
Meersalz

Zubereitung:
Waschen Sie die Kartoffeln gründlich.
Geben Sie die Kartoffeln in eine Schüssel und geben Sie ein wenig Olivenöl dazu.
Zupfen Sie die Rosmarinnadeln von den Zweigen und brechen Sie diese ein wenig an. Das Brechen bewirkt, dass die ätherischen Öle besser austreten können.
Je nach Geschmack können Sie die Kartoffeln mit Salz würzen.

Geben Sie die gewürzten Kartoffeln auf ein Backblech (evtl. mit Backpapier, wenn die Kartoffeln nicht ankleben sollen). Bei einer Temperatur von 180° Grad Ober- Unterhitze sind die Kartoffeln nach ca. 25 Minuten fertig.
Wenden Sie die Kartoffeln nach ca. 15 Minuten, werden sie rundherum knusprig.

Kleiner Aufwand, große Wirkung.