New Yorker Kartoffelpuffer

© Dort-Hagenhaus-Verlag
Zutaten für 4 Portionen

1 kg Kartoffeln, festkochende
Sorte, z. B. Sieglinde
1 mittelgroße Zwiebel
2 Eier
3 EL Mehl
1/2 TL Backpulver
Salz, Pfeffer
6 EL Butterschmalz zum Braten
 
Zubereitung
Die Kartoffeln schälen und grob in eine Schüssel reiben. 30 bis 40 Minuten stehen lassen, sie werden Saft ziehen und oxydieren. Die Zwiebel schälen und grob reiben. Zugedeckt beiseite stellen. Die Kartoffelraspel in ein Sieb geben und unter fließendem, kalten Wasser abspülen. Mit den Händen leicht auspressen und in eine Schüssel füllen. Die Zwiebeln etwas ausdrücken und dazugeben. Die Eier mit dem Mehl und dem Backpulver untermischen. Die Masse mit Salz und Pfeffer würzen.
Das Butterschmalz in einer großen Pfanne erhitzen, einen großen Löffel Kartoffelmasse hineingeben und flach drücken. Beidseitig goldgelb rösten und auf Küchenpapier abtropfen lassen, dann bei 50 °C im Backofen warm stellen. So fortfahren, bis der Kartoffelteig aufgebraucht ist.
 
---
Das Rezept ist dem Buch "Gute Kartoffeln - Die große Liebe zur kleinen Knolle" entnommen. Das Buch ist erschienen im Dort-Hagenhausen Verlag und kostet 24,95 Euro (weitere Infos hier).