Kathrin Schoderer ist die 37. Bayerische Kartoffelkönigin

Botschafterin für die Bayerische Kartoffel

© Kerstin Rysavy
Die 25-jährige Kathrin Schoderer aus Lampertshofen im Landkreis Neuburg-Schrobenhausen ist die 37. Bayerische Kartoffelkönigin. Sie wurde in Klingsmoos mit gelungener Show gekrönt. Kathrin I stammt aus einem traditionellen Kartoffelbetrieb und arbeitet als Informatikkauffrau in Schrobenhausen.

Neben ihrem Hobby Sport wird sie innerhalb ihrer Amtszeit mit rund 100 Auftritten für die Bayerische Kartoffel zusätzlich viel Freizeit einplanen. „Ich freue mich schon riesig auf meine Aufgabe als Botschafterin für die Bayerische Kartoffel“, sagt sie.

Die Krönung selbst war eine brillante Show. Nachdem die Zeremonie mehrere Jahre lange in der Donaumooshalle in Königsmoos durchgeführt wurde, entschieden sich die Veranstalter heuer für einen Ortswechsel und gingen „mitten ins Geschehen“. Die festlich dekorierte Kartoffelhalle von Kartoffelhändler Matthias Stelzer war mit 450 Personen bis auf den letzten Platz gefüllt.

„Bereits eine Woche vor Veranstaltung waren wir komplett ausverkauft, obwohl wir dieses Jahr durch die neue Lokation deutlich mehr Plätze anbieten konnten“ schwärmt Norbert Ziegler, Vorsitzender der ausrichtenden Kartoffelerzeugergemeinschaft Neuburg-Schrobenhausen. Um diesen Ansturm gerecht zu werden, wurde der Festakt ein ganzes Stück aufgemöbelt, professionelle Lichtshow und Pyrotechnik ergänzten das gewohnte gute Unterhaltungsprogramm und das aufwendige Fünf-Gänge-Menü.