Inhaltsstoffe

Kartoffeln sind gesund

Insgesamt elf verschiedene Vitamine und 15 verschiedene Mineralstoffe machen aus der Kartoffel einen wichtigen Vitaminlieferaten für das tägliche Leben. Viele wichtige Inhaltsstoffe befinden sich in bzw. dicht unter der Schale. Sie bewahrt daher den Nährstoffgehalt und steigert den Ballaststoffanteil der Kartoffel. Gut gesäubert kann die Schale mitgegessen werden. Augen und grüne Stellen an der Kartoffel sollten großzügig weggschnitten werden. Neben Stärke enthalten Kartoffeln hochwertiges Eiweiß und viele Vitamine sowie Mineralstoffe. Der Hauptbestandteil mit knapp 80 Prozent  ist Wasser, deshalb ist die Kartoffel ein energiearmes Lebensmittel. 100 g Kartoffel enthalten nur 70 kcal.

Kohlenhydrate

Kartoffeln enthalten zwischen 10 und 20 Prozent Stärke. Die Kartoffelstärke wird durch das Kochen aufgeschlossen und so für den Mensch verwertbar. Dann ist sie leicht verdaulich und liefert Energie in Form von Zucker.

Eiweiß

Der Eiweißgehalt ist mit rund 2 Prozent relativ gering, dennoch handelt es sich beim Kartoffeleiweiß um ein sehr hochwertiges Eiweiß. Kaum ein anderes pflanzliches Eiweiß erreicht diese biologische Wertigkeit.

Vitamine

Kartoffeln haben einen sehr hohen Vitamin-C-Gehalt, vergleichbar mit Äpfeln. Daneben enthalten Kartoffeln noch viele weitere Vitamine, die der Körper täglich benötigt.

Mineralstoffe

Kartoffeln enthalten besonders viel Calcium, Kalium, Magnesium, Phosphor und Eisen.