Fränkische Kartoffelsuppe

© Dort-Hagenhaus-Verlag
Zutaten für 4 Portionen
150 g durchwachsener Speck
2 Bund Suppengrün
1 große Zwiebel
600 g Kartoffeln, mehlige Sorte,
z. B. Primura
2 EL Öl
1 l Fleischbrühe
Salz, Pfeffer
1 TL getrockneter Majoran
1/2 Bund Schnittlauch

Zubereitung
Den Speck von der Schwarte befreien und in kleine Würfel schneiden. Das Suppengrün putzen, waschen und klein schneiden. Die Zwiebel schälen und fein hacken. Die Kartoffeln schälen, waschen und grob würfeln. In einem Topf das Öl erhitzen und den Speck etwas ausbraten. Die Zwiebel und das Gemüse dazugeben und 5 Minuten dünsten. Die Kartoffeln in den Topf geben und mit der Fleischbrühe aufgießen. Aufkochen lassen und im geschlossenen Topf 25 Minuten bei milder Hitze weiterkochen. Inzwischen den Schnittlauch waschen und in feine Röllchen schneiden. Die Suppe mit Salz, Pfeffer und Majoran würzen und die Kartoffeln mit einem Kartoffelstampfer fein zerkleinern und nochmals abschmecken. Dann anrichten und mit dem Schnittlauch bestreuen.

---
Das Rezept ist dem Buch "Gute Kartoffeln - Die große Liebe zur kleinen Knolle" entnommen. Das Buch ist erschienen im Dort-Hagenhausen Verlag und kostet 24,95 Euro (weitere Infos hier).